Costa Ricas Grenzen werden wieder geöffnet 1 August

Costa Rica wird die internationalen Flughäfen für Besucher aus Kanada, Großbritannien und der Europäischen Union wiedereröffnen.

Beamte aus Costa Rica kündigten am 23. Juli an, dass die Eröffnung der internationalen Flughäfen am 1. August um Mitternacht planmäßig fortgesetzt wird für ankommende Flüge aus Kanada, der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und dem Schengen-Raum.

Ein- und Ausreise

Costa Rica
hat eine Einreisesperre vom 18.03. 23:59 Uhr bis 31.07.2020 Uhr
(Aktualisierung am 26.06.2020) für Touristen verhängt. Es können in diesem
Zeitraum nur Costa-Ricaner oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis
(„residentes“) einreisen. Dies gilt für Einreisen auf dem Land-, See- und
Luftweg.

Ab
01.08.2020 sind Einreisen aus der EU, den Schengen-Raum, Großbritannien
und Kanada auf dem Luftweg wieder gestattet.

Für Touristen
gelten folgende Voraussetzungen:

  • negativer COVID-Test, Probenentnahme max. 48 h vor Abreise,
    Schnelltest wird nicht anerkannt
  • digital vorab auszufüllendes Gesundheitsformular
  • eine Reisekrankenversicherung muss aktuell zwingend bei der
    costa-ricanischen Versicherungsgesellschaft INS erworben
    werden (ausländische Versicherungen werden nicht anerkannt); hier finden Sie
    den Link zur
  • Einhaltung der strikten Hygieneprotokolle am Flughafen

Alle zugelassenen Reisenden nach Costa Rica müssen den Nachweis eines negativen COVID-19-Tests erbringen, der innerhalb von 48 Stunden vor dem Einsteigen durchgeführt wurde. Besucher müssen außerdem ein Formular für die öffentliche Gesundheit ausfüllen und vorlegen, das über das Online-Portal des Gesundheitsministeriums von Costa Rica erhältlich ist. Die Gäste müssen einen Nachweis über einen angemessenen Krankenversicherungsschutz vorlegen, der die medizinische Versorgung und längere Aufenthalte im Krankheitsfall auf Reisen abdeckt. Die Gäste müssen außerdem alle lokalen Gesundheitsprotokale befolgen.

Die Nichteinhaltung einer der Einreisebestimmungen kann zur Verweigerung des Einsteigens, der Einreise oder zu obligatorischen Tests auf Kosten des Passagiers und zur Quarantäne bei der Ankunft führen.

Die ersten Linienflüge sind von Madrid/Spanien, Frankfurt/Deutschland, Großbritannien und Kanada aus geplant. Vor Reiseantritt empfehlen wir den Gästen, die aktuellsten Informationen darüber zu erhalten, wo sich COVID-19 verbreitet.

Alle Gebiete, die unter „Alerta Amarilla“ – Gelber Alarm stehen, werden mit Wiedereröffnungsphasen fortgesetzt, in denen Aktivitäten des Open-Air-Tourismus wie Rafting, Canopy, ATV, Wandern und Bootstouren fortgesetzt werden können. Die Öffnungszeiten der öffentlichen Strände werden von 5:30 Uhr bis 14:30 Uhr verlängert.

Was unternimmt Costa Rica, um die Gesundheit und die Sicherheit für seine Bewohner und Besucher zu gewährleisten?

Die Tourismusbranche verfügt über Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Hotels, Tourismusdienstleister und Transportunternehmen über die neuesten Informationen zu COVID-19 verfügen, darunter Präventionsmaßnahmen, persönliche Präventionstipps für ihre Teams und Reisende, Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle sowie Anleitungen dazu, wenn bei ihren Mitarbeitern oder Gästen Symptome auftreten. Um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu schützen, sollten Reisende beachten, dass Maßnahmen vorhanden sind, die strikt durchgesetzt werden, einschließlich sozialer Distanzierung und Gesichtsmasken.

Hotels: Hotels, welche geöffnet geblieben sind oder in den kommenden Monaten eröffnen werden, haben hart daran gearbeitet, neue Sicherheits- und Gesundheitsschutzprotokolle einzuführen, bei denen Abstandsmaßnahmen und Gesichtsbedeckungen in öffentlichen Bereichen vorgeschrieben sind. Restaurants in Hotels sind geöffnet und können derzeit Gäste mit einer Kapazität von 50% begrüßen. Der Zimmerservice steht den Gästen weiterhin zur Verfügung. Temperaturprüfungen, Bildschirmsymptome und Desinfektionsgepäck in den Empfangsbereichen werden beim Betreten durchgeführt, wobei hohe Standards in Bezug auf Sauberkeit und Reinigungsverfahren eingehalten werden.

Restaurants + Supermärkte: Restaurants sind zu 50% ausgelastet und einige erfordern möglicherweise eine Temperaturprüfung vor dem Betreten. Der Lieferservice für Restaurants und Supermärkten ist an vielen Standorten möglich. Buffets, Salatbars und Selbstbedienungsoptionen werden größtenteils vom Hotelpersonal entfernt oder verwaltet, und wiederverwendbare Menüs müssen zwischen der Verwendung gereinigt werden oder online zugänglich sein. Die Mitarbeiter müssen Gesichtsmarken tragen und wenn sie Gäste bedienen auch Handschuhe tragen.

Flughäfen
Personen, die öffentliche Terminals der Flughafenterminals besuchen, durch diese reisen oder in diesen arbeiten, müssen jetzt eine geeignete Gesichtsbedeckung oder Maske tragen. Händedesinfektionsmittel sind in allen Flughafenterminals angebracht. Regelmäßige Reinigung und Desinfektion berührter Oberflächen wie Handläufe, Aufzugsknöpfe und Türgriffe sowie eine regelmäßige Reinigung der Sicherheitskontrollen und Toiletten finden statt. Es werden verbesserte Überprüfungen und Temperaturprüfungen bei ankommenden internationalen Passagieren durchgeführt.

Touren – Der Privatsektor hat in den letzten Monaten an der Ausarbeitung von 16 Gesundheitsprotokollen gearbeitet, um ein sicheres Reisen zu gewährleisten.

Transport:
Zertifizierte Transportunternehmen desinfizieren Fahrzeuge und stellen den Gästen Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Den Fahrern wird empfohlen, beim Umgang mit Türen und Gepäck Handschuhe zu tragen. Gesichtsbedeckungen sind für Fahrer und Passagiere obligatorisch.

Wir können es kaum erwarten, Sie wieder zu sehen! Wir bieten Ihnen unsere besten Angebote, damit Sie sich wieder aufs Reisen freuen. Ob unter dem Meer oder über dem Wasser, Bill Beard Costa Rica hat das perfekte Angebot für Sie.

Tauchen Sie ein in Costa Rica!2 „Klick darauf“ Schaltflächen – 1 mit der Aufschrift Tauchreisen und der
andere mit Gruppenreisen